Belastung

04.05.2014 von
Belastung ist ein Begriff, auf den man in verschiedenen Bereichen trifft. In der Buchführung ist eine Belastung beispielsweise ein Buchungsposten ...

Belastung ist ein Begriff, auf den man in verschiedenen Bereichen trifft. In der Buchführung ist eine Belastung beispielsweise ein Buchungsposten auf der Soll-Seite des Kontos. Das Pendant bildet dabei eine Gutschrift. Im Bereich des Grundstückrechts bedeutet eine Belastung eine Grundschuld oder Hypothek. Bei der Kreditvergabe sind Belastungen die Kosten, welche monatlich anfallen, wie zum Beispiel die Verbindlichkeiten oder aber auch Ausgaben für den Lebensunterhalt. Um die monatlichen Belastungen durch einen Kredit so gering wie möglich zu halten, kann die Laufzeit sehr lang gewählt werden. Dabei sei jedoch zu beachten, dass längere Laufzeiten meist höhere Zinsen bedeuten und dass das Risiko steigt, während der Kreditlaufzeit Zahlungsausfälle durch Arbeitslosigkeit oder andere Ereignisse zu riskieren.