Basisfinanzierung

04.05.2014 von
Eine Basisfinanzierung findet über einen längeren Zeitraum statt, beinhaltet meist eine Anzahlung und darauffolgende gleichbleibende monatliche Raten.

Eine Basisfinanzierung findet über einen längeren Zeitraum statt, beinhaltet meist eine Anzahlung und darauffolgende gleichbleibende monatliche Raten. Er dient zum Erwerb von Eigentum. Die Höhe des Zinssatzes ist dabei von der Bonität des Kreditnehmers abhängig. Die Basisfinanzierung gilt als Alternative zum Autokredit, wobei das Fahrzeug ebenfalls bis zur letzten Rate Eigentum der Bank bleibt. Als Sicherheit behält der Kreditgeber den Fahrzeugbrief. Mit Bezahlung der letzten Rate geht das Fahrzeug in den Besitz des Kreditnehmers über, es darf allerdings während der Kreditlaufzeit genutzt werden. Alle wesentlichen Bedingungen werden im entsprechenden Basiskreditvertag festgehalten, wie beispielsweise die Laufzeit, der Zinssatz sowie anfallende Bearbeitungsgebühren. Ein Vorteil dieser Art der Finanzierung ist die fehlende Schlussrate wie es bei einer Drei-Wege-Finanzierung der Fall wäre.